Baumansicht ein

Brotkrumen-Navigation

Symbol Kurs

Mobile Computing und Internet der Dinge

Mobile Computing und Internet der Dinge ermöglichen es im beruflichen und privaten Alltag ubiquitär auf Informationen und Dienste zuzugreifen. Diese Dienste reichen von Augmented-Reality Informationsdiensten über den Ad-Hoc Austausch von Daten zwischen benachbarten Smartphones bis hin zur Haussteuerung. Ziel der Vorlesung ist es, Kenntnisse über Grundlagen, weitergehende Methoden und Techniken des Mobile Computing und des Internet der Dinge zu erwerben. Nach Abschluss der Vorlesung besitzen Studierende Wissen über Techniken zur Gestaltung von Mobile Computing Software und Benutzerschnittstellen für Mobile Computing Anwendungen, über Software-Schnittstellen für das Internet der Dinge sowie Basiskenntnisse der in Mobile Computing und Internet der Dinge eingesetzten Kommunikationsprotokolle. Die Studierenden können selbständig Systeme für Mobile Computing und das Internet der Dinge entwerfen und bewerten.
Status: Offline

Allgemeine Informationen

Wichtige Informationen
Die ERSTEN BEIDEN VORLESUNGSSTUNDEN finden am Di, 27.10. um 08:00 - 11:15 im Informatikbau 50.34 Raum -102 statt. Am 20.10. KEINE VORLESUNG UND ÜBUNG.

THE FIRST TWO LECTUREs are scheudeld for Tue, Oct 27 from 8:00 to 11:15 at Building 50.34, room -102. No lecture or exercise at Oct., 20.

Vorlesungen: Jeden Dienstag 9:55-11:15, Informatikgebäude -102

Veranstaltungsdaten

Abschluß
Bachelor
SWS
2+1
Credits
5
Start
27. Okt 2015
Veranstaltungsart
Vorlesung/Übung
Modulart
Vertiefungsmodul
Ort
Informatikgebäude 50.34, Raum -102
Termin
Ab 27.10.: Jeden Dienstag: Vorlesung 9:45-11:15; Übung jeden 2. Dienstag 8:00-9:30
Zyklus
wöchtl.

Zusammenfassung

Mobile Computing und Internet der Dinge ermöglichen es im beruflichen und privaten Alltag ubiquitär auf Informationen und Dienste zuzugreifen. Diese Dienste reichen von Augmented-Reality Informationsdiensten über den Ad-Hoc Austausch von Daten zwischen benachbarten Smartphones bis hin zur Haussteuerung.

Ziel der Vorlesung ist es, Kenntnisse über Grundlagen, weitergehende Methoden und Techniken des Mobile Computing und des Internet der Dinge zu erwerben. Nach Abschluss der Vorlesung besitzen Studierende Wissen über Techniken zur Gestaltung von Mobile Computing Software und Benutzerschnittstellen für Mobile Computing Anwendungen, über Software-Schnittstellen für das Internet der Dinge sowie Basiskenntnisse der in Mobile Computing und Internet der Dinge eingesetzten Kommunikationsprotokolle. Die Studierenden können selbständig Systeme für Mobile Computing und das Internet der Dinge entwerfen und bewerten.

Allgemein

Sprache
Deutsch

Kontakt

Name
Michael Beigl
Sprechstunde
Per email bei Frau Schierholz (schierholz@teco.edu) melden

Verfügbarkeit

Zugriff
28. Nov 2016, 14:40 - 30. Sep 2017, 00:00
Aufnahmeverfahren
Sie können diesem Kurs direkt beitreten.
Zeitraum für Beitritte
Unbegrenzt

Für Kursadministratoren freigegebene Daten

Daten des Persönlichen Profils
Benutzername
Vorname
Nachname
E-Mail
Matrikelnummer

Zusätzliche Informationen

Objekt-ID
660670
Link zu dieser Seite
 
Erstellt am
06. Okt 2015, 11:45