Symbol Kurs

2105018 – Simulation optischer Systeme

Die Vorlesung gibt eine Einführung in die Entwurfsauslegung optischer Subsysteme.

Allgemeine Informationen

Wichtige Informationen
Die Vorlesung ist als Präsenz-Vorlesung geplant.

Lehrveranstaltungen mit maximal 35 Studierenden dürfen am KIT unter Einhaltung folgender Regeln in Präsenz durchgeführt werden:
- 3G-Kontrolle: Die Lehrenden sind verpflichtet, sich von allen teilnehmenden Studierenden einen Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis vorlegen zu lassen.
- Ungeimpfte Personen benötigen einen tagesaktuellen Corona-Test, der die Vorgaben der Corona-Verordnung erfüllt.
- Eine Maskenpflicht besteht bei dieser Veranstaltungen für die Studierenden. Von der Maskenpflicht ausgenommen ist der Dozent.
- Es besteht eine Registrierungspflicht (Datenerhebung) zur Ermöglichung einer eventuellen Nachverfolgung.
Kursprogramm
Einführung in Modellbildung und Simulation beim Systementwurf
Grundlagen Optik
Produktentwicklungs- und Entwurfsprozess
From „paper design“ to „real-world design“
Grundlagen Finite-Elemente Methode (FEM)
Kopplung von Simulationswerkzeugen
Mikrooptische Subsysteme

Zusammenfassung

Die Vorlesung gibt eine Einführung in die Entwurfsauslegung optischer Subsysteme.

Allgemein

Sprache
Deutsch

Verfügbarkeit

Zugriff
23. Sep 2021, 10:35 - 30. Jun 2022, 10:35
Aufnahmeverfahren
Sie können diesem Kurs direkt beitreten.
Zeitraum für Beitritte
Bis: 29. Apr 2022, 12:00
Veranstaltungszeitraum
21. Okt 2021 - 10. Feb 2022

Für Kursadministratoren freigegebene Daten

Daten des Persönlichen Profils
Benutzername
Vorname
Nachname
E-Mail
Matrikelnummer

Zusätzliche Informationen

Objekt-ID
2185673
Link zu dieser Seite
Erstellt am
23. Sep 2021, 10:33