Brotkrumen-Navigation

Symbol Wiki

FAQ zu § 52a UrhG

Informationen in Verbindung mit § 52a Urheberrechtsgesetz und dem zum 31.12.2016 auslaufenden Rahmenvertrag mit der VG Wort

Reiter

Überblick

Lehrmaterialien, die in ILIAS, aber auch in Systemen wie SharePoint, bwSyncAndShare, Pools, E-Mail-Systemen, Filesystemen, Fileshares oder Webauftritten bereitgestellt werden, müssen die Regelungen des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) einhalten.

In diesem Wiki finden Sie ein Sammlung von Informationsmaterialien zu diesem Thema, mit dem Schwerpunkt ILIAS und § 52a UrhG.

Bei Fragen hierzu helfen wir Ihnen gerne weiter: ilias@studium.kit.edu.
  

Aktuelle Entwicklungen und Informationen (Stand: 02.10.2017)

§ 52a Urheberrechtsgesetz

Gemäß Rundschreiben Nr. 27/2016 des KIT-Präsidiums vom 25.11.2016 ist die Bereitstellung von urheberrechtlich geschützten Texten, deren Nutzung bislang über § 52a UrhG pauschal vergütet war, ab 01.01.2017 nicht mehr zulässig. Betroffen sind hierbei aber nur Sprachwerke.

Nicht betroffen und weiterhin zulässig sind dagegen z.B. Zitate nach § 51 UrhG. Auch Bilder, Musikdateien, Grafiken oder Filme, sind nicht betroffen: Diese dürfen im Rahmen von § 52a UrhG weiterhin genutzt werden, weil es mit den betreffenden Verwertungsgesellschaften pauschale Vergütungsregelungen gibt.

Andererseits ist aber auch schon seit jeher, unabhängig von dem im Rundschreiben genannten Stichtag, die Bereitstellung von Materialien nach § 52a UrhG prinzipiell nur für die Dauer einer Lehrveranstaltung (typischerweise also für das aktuelle Semester) erlaubt.

Bitte beachten Sie undbedingt die Aktualisierung durch das Rundschreiben Nr. 30/2016 des KIT-Präsidiums. Darin wird auf die Webseiten der KMK verwiesen: "Sobald die vorgeschlagene Verlängerung dort kommuniziert wird, wird unser vorangegangenes Rundschreiben Nr. 27/2016 hinfällig." Auf der Website der KMK erfolgte am 23.12.2016 eine entsprechende Bekanntgabe über eine Vorläufige Vereinbarung zur Verwendung von Schriftwerken für Lehre und Forschung an Hochschulen: "Die Kultusministerkonferenz (KMK), die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) und die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) haben sich darauf verständigt, dass für Nutzungen nach § 52a UrhG an Hochschulen bis 30. September 2017 nochmals eine Pauschalvergütung gezahlt wird." Diese vorläufige Vereinbarung wurde inzwischen bis 28.02.2018 verlängert.

Folgende vier Seiten sind daher (zumindest zum Teil) nicht mehr aktuell:
  
Hinweis: Alle Informationen auf diesen Seiten wurden nach bestem Wissen zusammengestellt, erfolgen jedoch ohne Gewähr. Sollten Sie spezielle Fragen zur Einschätzung einzelner Materialien in Bezug auf das Thema Urheberrecht haben, wenden Sie sich bitte an die DE RECHT (info@recht.kit.edu).
  

Technische Hilfestellungen für ILIAS

Für die meisten unten im Detail beschriebenen Aktionen sind Administrationsrechte an den betroffenen Kursen erforderlich.

Weitere Informationsquellen

Zuletzt geändert: 02. Okt 2017, 10:25, ILIAS-Support, KIT [ilias_support]


Suche (Block)

Wiki-Funktionen (Block)

Info

Letzte Änderungen